Golf-Training

Golf-Training · 30. April 2018
Beim Aufwärmen sind die meisten Golfer, die ich kenne, nicht so wirklich am Start. Wenn man allerdings den ersten Bandscheibenvorfall überstanden hat, merkt man, wie wichtig das richtige Stretching ist. Zwei Tipps, die mir extrem geholfen haben.
Golf-Training · 24. April 2018
Auf golfjournal.de gibt es einen Fragebogen von Fabian Bünker zum Thema Driven. Wenn Sie ihm das Ergebnis zuschicken, erhalten Sie eine auf Sie zugeschnittene Drive-Übung.

Golf-Training · 29. Januar 2018
Vom Suchen und Finden des richtigen Golftrainers. Oliver Heuler, einer der bekanntesten Golflehrer Deutschlands, verrät in Interview bei Golfbeat.de, wie man als Schüler vorgehen sollte . Heuler hat unter anderem 14 Bücher geschrieben und unzählige Videos produziert
Golf-Training · 04. Oktober 2017
Die Alternative für Impact-Tapes: Mit diesem Tipp macht Ihr Treffer auf der Schlagfläche sichtbar.

Golf-Training · 04. August 2017
Ab Mitte August erhältlich: "Mein Golf Training: Besser Driven - 18 Übungen für den Abschlag" von Timo Schlitz und Fabian Bünker.
Golf Trackman Launch-Monitor
Golf-Training · 11. Juli 2017
Warum der Trackman Combine Test auch für Amateure ein starkes Trainings-Tool ist.

Golf-Training · 14. Juni 2017
Beim Putten gibt es mehrere Varianten, den Putter zu greifen. Die klassische Variante sowie cross-handed werden vorgestellt. Außerdem: Warum dicke Griffe und kurze Schäfte Sinn machen.
Golf-Training · 04. Mai 2017
Fitrate bietet eine monatlich kündbare Mitgliedschaft an, mit der man verschiedenste Sportarten ausüben kann. Aktuell gibt es das Angebot in München, Augsburg, Nürnberg, Stuttgart und Köln. Erweiterungen sind geplant.

Timo Schlitz von Mein Golf Training
Golf-Training · 24. April 2017
Es gibt beim Golf-Training einen großen Unterschied. Wenn Sie sich vor einer Runde warmmachen möchten, können Sie zehn bis 20 Bälle zum Einschlagen nutzen. Hierbei geht es darum, ein Gefühl für die Bewegung zu bekommen und die Muskulatur auf die Runde einzustimmen. Dann sollten Sie aber mit einem Fokus und Ziel ein paar Bälle spielen, um sich die Bestätigung zu holen, dass Sie den Ball auch ins Ziel schlagen können.
Trainingsplan auf der Driving Range
Golf-Training · 11. April 2017
Einen oder zwei Eimer auf der Driving Range zu schlagen, gibt vielen Golfern zwar das gute Gefühl, etwas getan zu haben. Aber es ist auch der Grund, warum Sie ab einem gewissen Level Ihr Handicap nicht mehr verbessern werden. Was Sie brauchen ist ein sinnvoller Trainingsplan, der Ihnen bei jeder Einheit ein Feedback gibt. Das Gute daran: Sie werden weniger Bälle schlagen, schneller fertig sein und gleichzeitig mehr Erfolg in Ihrem Spiel haben.

Mehr anzeigen