Golf-Training

Golf-Training · 16. August 2019
Wer die Herausforderung auf einer Golfrunde sucht, sollte diese Spielform einmal versuchen. Bei Worstball spielst Du immer zwei Bälle und wählst nach jedem Schlag die schlechtere Variante.
Golf-Training · 15. März 2019
Wer sich mit Spitzenamateuren oder Profis unterhält, der weiß: Gute Golfer dokumentieren ihr eigenes Spiel und das Training. In einem Trainingsbuch kannst Du Deine Turnierergebnisse und die Anzahl der gespielten Runden sowie Statistiken (getroffene Fairways, GiR, Putts) eintragen. Selbstgesteckte Ziele gehören da auch rein.

Golf-Training · 05. September 2018
Ein Mal im Jahr heißt es für alle Clubgolfer: Zählspiel über mehrerer Runden. Gedanken und Erkenntnisse zur Clubmeisterschaft.
Golf-Training · 30. April 2018
Beim Aufwärmen sind die meisten Golfer, die ich kenne, nicht so wirklich am Start. Wenn man allerdings den ersten Bandscheibenvorfall überstanden hat, merkt man, wie wichtig das richtige Stretching ist. Zwei Tipps, die mir extrem geholfen haben.

Golf-Training · 24. April 2018
Auf golfjournal.de gibt es einen Fragebogen von Fabian Bünker zum Thema Driven. Wenn Sie ihm das Ergebnis zuschicken, erhalten Sie eine auf Sie zugeschnittene Drive-Übung.
Golf-Training · 29. Januar 2018
Vom Suchen und Finden des richtigen Golftrainers. Oliver Heuler, einer der bekanntesten Golflehrer Deutschlands, verrät in Interview bei Golfbeat.de, wie man als Schüler vorgehen sollte . Heuler hat unter anderem 14 Bücher geschrieben und unzählige Videos produziert

Golf-Training · 04. Oktober 2017
Die Alternative für Impact-Tapes: Mit diesem Tipp macht Ihr Treffer auf der Schlagfläche sichtbar.
Golf-Training · 04. August 2017
Ab Mitte August erhältlich: "Mein Golf Training: Besser Driven - 18 Übungen für den Abschlag" von Timo Schlitz und Fabian Bünker.

Golf Trackman Launch-Monitor
Golf-Training · 11. Juli 2017
Warum der Trackman Combine Test auch für Amateure ein starkes Trainings-Tool ist.
Golf-Training · 14. Juni 2017
Beim Putten gibt es mehrere Varianten, den Putter zu greifen. Die klassische Variante sowie cross-handed werden vorgestellt. Außerdem: Warum dicke Griffe und kurze Schäfte Sinn machen.

Mehr anzeigen